TEXTIL IM RAUM
TEXTIL IM RAUM

Paramente

Antependium rot Wollfilz/Applikation
Pultbehang rot Wollfilz/Applikation

Paramente nennt man grundsätzlich die im Kirchenraum und in der Liturgie verwendeten Textilien (Gewänder, Tücher, Vorhänge, Wandbehänge, Teppiche, Antependien u.a.). 

Der Begriff Parament leitet sich vom lat. parare = bereiten und lat. mensa = Tisch ab. 

In der evangelischen Kirche sind das vor allem das Altartuch, der Altarbehang (Antependium), der Behang der Kanzel bzw. Ambo (Lesepult) in einer Kirche und die Stolen.

Je nach Zeitpunkt im Kirchenjahr wechseln die liturgischen Farben. Jedoch unterliegen nicht alle Paramente dieser liturgischen Farbenordnung: Altartuch und Corporale sind immer weiss.

In der Römisch-Katholischen und Orthodoxen Kirche werden fast ausschließlich die liturgischen Gewänder als Paramente bezeichnet.

 

 

Beratung

 

Welcher und wieviel liturgischer Schmuck einem Kirchenraum angemessen ist, hängt von der schon vorhandenen Ausstattung und Gestaltung des Raumes ab. 

Gerne berate ich Sie telefonisch oder besser noch vor Ort.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Copyright © 2007-2017 Textil im Raum, Magdeburg. Alle Rechte vorbehalten